Bernd Kittendorf
Bernd Kittendorf: Galerie...
Home - Galerie - Kontakt - über mich - Link-Seite - Impressum
Bernd Kittendorf


Galerie - Dampfzüge...
UEF-Dampfzug Heilbronn-Nürnberg
am 01. Dezember 2001
Serie galdz3
Am Samstag, 01. Dezember 2001 war die Dampflok 01 1066 der Ulmer Eisenbahnfreunde mit ihrem Historischen Zug gerade erst um 08:18 Uhr in Heilbronn gestartet, da war ihr Einsatz für jenen Tag auch schon zu Ende. In Öhringen mußte sie wegen eines Schadens am Schieber vom Zug genommen werden. Den Rest der Fahrt über Waldenburg, Schwäbisch Hall, Crailsheim und Dombühl nach Nürnberg und zurück übernahm die Diesellok V100 2335 der Neckar Schwarzwald Alb Eisenbahn GmbH - NeSA den Zug. Ursprüglich war sie nur für die Rückfahrt vorgesehen.

Es war ein trüber Tag. Regen, kaputte Lok. Und viel Arbeit, da die Dampflokomotive auch für den Sonntag fest gebucht war. Den Aufenthalt in der Lebkuchenstadt Nürnberg konnten die Fahrgäste auf dem Weihnachtsmarkt oder im Verkehrsmuseum verbringen. Im Gesellschaftwagen wurden indes die Briefumschläge für den Fahrkartenversand für die Nikolausfahrten im Albtal geschrieben.

Auf der Rückfahrt unter der Zugnummer DSZ 80205 wurde die UEF 01 1066 in Öhringen abgeholt und in ihre Heimat, das ehemalige Bahnbetriebswerk der DB und jetzige Museums-Bw in Heilbronn gebracht. Heilbronn HBF wurde trotzdem mit nur 14 Minuten Verspätung um 20:42 Uhr erreicht.

Bahnhof Öhringen mit Historischem Zug Dampflok UEF 01 1066 in Öhringen Trübes Wetter und kaputte Lok Dampflok UEF 01 1066 in Öhringen
Diesellok V100 2335 in Öhringen Historischer Zug und 01 1066 in Öhringen UEF Dampflok 01 1066 in Öhringen UEF-Mitglieder im Zug
Historische Wagen: hier Sitze 2. Klasse Historische Wagen: hier rote Sitze 1. Klasse Historische Wagen: Gang in einem ehemaligen ÖBB-Wagen 2. Klasse Historische Wagen: hier grüne Sitze 1. Klasse
Minibar-Besatzung Claudia Wolf im WG Erich Heger im WG Schaukasten im WG UEF-Mitglieder nach getaner Arbeit



zum Seitenanfang...


© Bernd Kittendorf, zuletzt geändert am 11. Juni 2004